Drucken

Gerechtigkeit!

Gerechtigkeit!

   
 

      Gerechtigkeit!
  
Das Leben auf der Welt -
kannst Du mit Deinem Geld -
Dir auch nicht länger kaufen!

Denn auch Du mußt dann laufen -
wenn Gott der Herr Dich ruft!

Wie gut, daß er dies tut!!!

M - Sahl
25.11.81
---------------------------------------------------------

      Ich wäre gerne Millionär ...

Ich wär sehr gerne Millionär -
obwohl ich weiß, das Leben -
bleibt auch durch Geld und Reichtum leer -
nur Liebe zählt im Leben!

Drum laßt uns lernen froh zu sein -
und andren Freude bringen -
stimmen Fremde in Dein Lachen ein -
wird dies Dir Wohlstand bringen!

M - Sahl
29.07.86
----------------------------------------------------------------------------

 

  Ich habe es satt, Menschen zu respektieren, ...

Ich habe es satt, Menschen zu respektieren,
       die für den Frieden mit Steinen werfen;
             anstatt für den Frieden gemeinsam zu singen!


Ich habe es satt, Menschen zu respektieren,
        die für die Umwelt mit Gewalt demonstieren;
              anstatt in ihrem Garten mit Umweltschutz zu beginnen!


Ich habe es satt, Menschen zu respektieren,
        die ihr Gewissen mit Spendenquittungen erleichtern;
              anstatt ihrem Nachbar in Not zu helfen!


Ich habe es satt, Menschen zu respektieren,
       die Brieffreundschaften in alle Welt unterhalten;
             anstatt mit ihrer Familie zu reden!


Ich habe es satt, Menschen zu respektieren,
       die für die Emanzipation der Frauen kämpfen;
             anstatt für die Gleichberechtigung aller einzutreten!


Ich habe es satt, Menschen zu respektieren,
       die für mehr Gerechtigkeit am Arbeitsplatz auftreten;
             anstatt in ihrer Firma für mehr Gerechtigkeit zu sorgen!


Ich habe es satt, Menschen zu respektieren,
       die mehr staatliche Hilfe für verschiedene Gruppen fordern;
             anstatt allen ihre Arbeit gerecht zu bezahlen!


Ich habe es satt, Menschen zu respektieren,
        die anderen erzählen wollen was alles zu tun ist;
              anstatt selbst die Ärmel hochzukrämpeln und zu beginnen!


Ich habe es satt, Menschen zu respektieren,
      die immer nur fordern;
            anstatt selbst zu geben - was gebraucht wird zum Leben!

M - Sahl
15.04.86
----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

   WARUM ... ???

Warum fordern wir von anderen, daß sie etwas tun -
obwohl wir selbst nicht den ersten Schritt wagen?! 

Warum werfen wir mit Steinen für den Frieden -
obwohl wir wissen, daß ein  Steinwurf einen Hagel hervorruft?!

Warum verurteilen wir falsche Entscheidungen -
obwohl wir selbst nicht bereit sind, Entscheidungen zu treffen?!

Warum glauben wir, daß nur unser Denken und Tun richtig ist -
obwohl wir oft genug unsere eigenen Grenzen erkennen?!

Warum teilen wir nicht mit den Armen in unserer Straße -
obwohl wir genügend in die Mülltonne werfen?!

Warum haben wir nie Zeit für andere Menschen -
obwohl wir erwarten, daß diese Zeit für uns haben?!

Warum ist uns Besitz und Reichtum so wichtig -
obwohl wir wissen, daß Glück nicht erkauft werden kann?!

Warum wird es in der Welt immer Arme und Reiche geben -
obwohl angeblich alle Menschen gleich sind?!

Weil es immer das Wort "WARUM" geben wird!!!

Aber - muß das so sein???

M - Sahl
15.04.86
--------------------------------------------------------------------------------------------------------